Drachenfrey LARP - Das Lager

Die Bastions-Larpgruppe brach erneut auf, um die Welt zu retten. Naja zumindest fast.. oder etwas.. hmpf, eigentlich gar nicht.
Was interessierte uns die Welt, wenn die Charaktere selbst völlig andere und stark unterschiedliche Ziele verfolgten. Dennoch, wir schlossen uns aus den verschiedensten Gründen einer Reisegruppe an, die festgehaltene Mitstreiter der letzten Schlacht befreien sollte.

Und so infiltrierten wir als illustre Reisegruppe ein Lager, von dem ein nicht unbedeutende Teil als Gefängnis umgebaut wurde. Wir sahen die zu befreienden Gefangenen, gesichert mit magischen Halsbändern. Wir sahen aber auch Barrikaden, Unmengen von misstrauischen Wachen die Tag und Nacht unseren Teil des Lagers durchstreiften. Wir schafften es dennoch, nach 2 Nächten, einen Großteil der Gefangenen zu befreien, doch es war ein schwerer Kampf. Viele Rätsel und Plots sowie viele lustige gruppeninterne und gruppenübergreifende Situationen ließen das Larp für uns in guter Erinnerung bleiben. Wer mehr wissen will, sollte nach einigen Bier und Met am Lagerfeuer nachfragen und wird für Stunden Geschichten hören.